Studienrichtung Management im Gesundheitswesen

Studiengang Betriebswirtschaft

Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder
fachgebundene Hochschulreife und Ausbildungsvertrag mit einem Praxispartner (kooperierende Unternehmen/Institutionen/Träger)

Studienbeginn 01. Oktober
Abschluss Bachelor of Arts
ECTS-Punkte 180
Studiendauer 3 Jahre bzw. 6 Semester mit wechselnden Theorie- und Praxisphasen
Sprache Deutsch
Bewerbung Immer beim Praxispartner (kooperierende Unternehmen/Institutionen/Träger)

 

Im Studium

Das duale Bachelorstudium Management im Gesundheitswesen vermittelt alle Kompetenzen, die zur Führung einer Gesundheitseinrichtung erforderlich sind. Es befähigt die Studierenden, hochflexibel in allen Bereichen des Gesundheitswesens tätig zu werden - besonders in der gefragten Kombination von kaufmännischen und medizinischen Kenntnissen. Medizinisches Wissen und Medizintechnik entwickeln sich rasant. Doch durch die enge Verzahnung von theoretischen und praktischen Studienabschnitten ist es möglich, Lehrinhalte der Betriebswirtschaft mit dem aktuellsten Know-how des Praxispartners zu verknüpfen und anzuwenden.
Die Absolventen der Studienrichtung kennen sich im Management, im Controlling und in der Verwaltung des Gesundheitswesens gleichermaßen aus. Sie sind in der Lage, diese betriebswirtschaftlichen Herausforderungen zu meistern und auch komplexe Reformprozesse im Gesundheitswesen positiv zu beeinflussen.
 

Was erwartet der Praxispartner?

  • Interesse an unternehmerischen und gesamtwirtschaftlichen Sachverhalten
  • analytisches und mathematisches Denkvermögen
  • Motivation, Leistungswille und Teamgeist
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Durchhaltevermögen
  • gute Deutschkenntnisse, ausbaufähige Englischkenntnisse
  • gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Kompetenz im Umgang mit neuen Medien

Nach dem Studium

Den Absolventen des Studiums Management im Gesundheitswesen eröffnen sich zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten zu einer Fach- und Führungskraft z.B. in:

  • Krankenhäusern des öffentlichen und privaten Sektors
  • Krankenkassen
  • Kassenärztlichen Vereinigungen
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Praxisgemeinschaften und Integrierten Versorgungszentren
  • Gesundheitsämtern
  • Kureinrichtungen
  • Wohlfahrtsverbänden als Träger von Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen


Dementsprechend vielfältig sind die Tätigkeitsfelder. Beispielsweise zeichnen sich sehr gute Perspektiven ab:

  • in den Kernbereichen Strategisches Controlling und Medizincontrolling
  • im Personal-, Qualitäts- und Schnittstellenmanagement
  • im Marketing
  • in der Querschnittsfunktion als Projektleiter
  • als Casemix-Manager

Kontakt

Prof. Dr. oec. Thomas Bauer

Leiter der Studienrichtung

Leiter der Studienrichtung

Anschrift:

Staatliche Studienakademie Thüringen
Berufsakademie Gera
Weg der Freundschaft 4A
07546 Gera

Telefon:

0365 / 4341-450

Kati Böhnke

Sekretariat

Sekretariat

Telefon:

0365 / 4341-116

Telefax:

0365 / 4341-102